Media
rainbow
Montag - 16. Juli 2018

Mit dem Rad den Sommer genießen

E-Bike ist wieder Hauptpreis beim Covestro Radwandertag
more imagesdownload
Mit Kind und Kegel durch die Wilstermarsch beim Covestro Radwandertag

Covestro lädt wieder alle Nachbarn, Freunde und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum großen Familien-Radwandertag. Der findet bereits zum 29. Mal statt – und ist damit einmal mehr eine gute Möglichkeit, sportlich durch den Sommer zu kommen.

Diesmal wird am Sonntag, 22. Juli 2018, in die Pedalen getreten. Start und Ziel ist der Parkplatz am InfoTreff des Covestro Industrieparks Brunsbüttel (am Tor 1, Fährstraße 51). Der Startschuss fällt um 10 Uhr.

Die Tour ist mit ihren circa 25 Kilometern für alle zu schaffen. Zumal es auch eine Zwischenstation mit Erfrischungspause geben wird. Wie immer geht es durch eine landschaftlich sehr reizvolle Gegend – durch die Wilstermarsch im Kreis Steinburg.

Auch in diesem Jahr ist der Familien-Radwandertag kein Wettrennen, sondern ein gemeinsamer Ausflug. Wichtig ist vor allem, dass jeder mitfahren kann - ob Groß oder Klein, ob Alt oder Jung.

Verfahren kann sich niemand, denn die Wegführung ist ausgeschildert und Helfer der Freiwilligen Feuerwehren Landscheide und Sankt Margarethen stehen als Einweiser bereit. Mit einem Stempel am Zwischenstopp (Feuerwehrgerätehaus in Ecklak) versehen, können alle gekennzeichneten Teilnehmerkarten zu einer abschließenden Verlosung am Ziel abgegeben werden. Als Hauptgewinn lockt auch in diesem Jahr wieder ein besonderer “Leckerbissen”: ein nagelneues E-Bike. Daneben sind weitere wertvolle Sachpreise zu gewinnen.

Für die Teilnehmer von außerhalb stehen genügend PKW-Parkplätze am Start-/Ziel-Ort zur Verfügung. Eine Ladestation für E-Bikes ist vorhanden und für die Versorgung mit Getränken und Verpflegung ist alles vorbereitet.

Den technischen Service bei Defekten am Rad übernimmt in diesem Jahr auf der gesamten Strecke das Team vom Küstenrad Koogstraße aus Brunsbüttel. Erste Hilfe leistet im Notfall das DRK Wilster.

Einen kleinen Bonus gibt es noch für Mitglieder der pronova BKK: Bei erfolgreich absolvierter Strecke gibt es 500 Punkte, die in das Bonusheft (bitte zur Veranstaltung mitbringen) eingetragen werden können.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist wie immer für alle kostenlos. „Mit dem Radwandertag wollen wir Geselligkeit und Sport verbinden. Auf der „bewegten“ Tour haben wir immer unseren bunten Schornstein im Blick“, sagt Günter Jacobsen, Leiter der Standortkommunikation von Covestro in Brunsbüttel.


Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.