Media
rainbow
Freitag - 14. September 2018

Safety Award von Covestro für Kontraktoren

Covestro zeichnet Berkus GmbH & Co. KG mit Kontraktoren Safety Award NRW aus

Covestro hat der Berkus GmbH & Co. KG den „Kontraktoren Safety Award NRW“ verliehen. Im Zeitraum von einem Jahr wartete die Leverkusener Spezialfirma für Isolierungstechnologie mit einer exzellenten Unfallstatistik auf und erbrachte herausragende Leistungen bei Sicherheitsbegehungen und Sicherheitszertifizierungen. NRW-Standortleiter Dr. Daniel Koch von Covestro überreichte Richard Cebulla, Geschäftsführer der Firma Berkus GmbH & Co. KG, in Leverkusen im Rahmen des Safety Days, einem konzernweiten Aktionstag zum Thema Sicherheit, die Auszeichnung.
more imagesdownload
Dr. Daniel Koch, NRW-Standortleiter von Covestro, (links) überreicht Richard Cebulla, Geschäftsführer der Berkus GmbH & Co.KG, den Siegerpokal.

Null Arbeitsunfälle im Zeitraum von einem Jahr: Das ist die Bilanz der Berkus GmbH & Co. KG. Damit kann sie eine exzellente Unfallstatistik vorweisen. Auch regelmäßige Sicherheitskontrollen attestierten dem Unternehmen ein einwandfreies betriebliches Sicherheitsmanagement. Für dieses beispielhafte Engagement in Sachen Arbeitssicherheit wurde das Leverkusener Unternehmen nun mit dem Kontraktoren Safety Award NRW von Covestro ausgezeichnet.

Covestro arbeitet seit mehr als 58 Jahren erfolgreich mit dem in Leverkusen ansässigen Unternehmen zusammen. „Wirklich gute Arbeit leisten wir dann, wenn wir die richtigen Partner haben. Und den haben wir mit Berkus ganz eindeutig“, so Daniel Koch während der Preisübergabe in Leverkusen. „Schaut man sich die Bilanz Ihrer Firma in Sachen Sicherheit an, wird schnell deutlich, dass bei Ihnen Sicherheit genauso groß geschrieben wird wie bei Covestro. Mit Ihrem Unternehmen haben wir einen verlässlichen Partner gefunden. Machen Sie weiter so!“

Wichtiger Partner auf dem Weg zu ressourcenschonender Produktion

Berkus bietet Wärme-, Kälte- sowie Schall- und Brandschutzlösungen für Industrieunternehmen an. Die innovativen Dämmsysteme finden in einer Vielzahl von Produktionsanlagen von Covestro Verwendung, so etwa in Rohrleitungen oder Lüftungsanlagen. Die Expertise von Berkus auf dem Gebiet der Isolierungstechnik unterstützt Covestro auch beim Erreichen seiner anspruchsvollen Nachhaltigkeitsziele: Eine zentrale Maxime von Covestro ist es, die Umweltauswirkungen der Produktion so niedrig wie möglich zu halten. „Die innovativen Dienstleistungen und Lösungen von Berkus helfen uns effektiv dabei, Energie einzusparen und so die Umwelt zu schonen“, so Koch weiter. „Da unser Konzern auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung ausgerichtet ist, ist das Thema Energieeffizienz für uns von zentraler Bedeutung. Daher arbeiten wir kontinuierlich an der Optimierung unserer Produktionsanlagen. Auch unter diesem Aspekt ist die Partnerschaft mit Berkus für uns eine sehr wertvolle.“

Richard Cebulla, Geschäftsführer der Berkus GmbH & Co.KG, nahm den Preis persönlich entgegen. „Da uns die Sicherheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt, sind wir sehr stolz auf diese Auszeichnung. Sie ist für uns Honorierung unserer bisherigen Leistungen und gleichzeitig Ansporn, auch zukünftig unsere Arbeit konsequent an dem Vorrang von Sicherheit auszurichten.“

Award für herausragende Leistungen im Bereich des betrieblichen Sicherheitsmanagements

Mit dem Kontraktoren Safety Award NRW prämiert Covestro diejenige Partnerfirma, die an den Covestro-Produktionsstandorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen im Zeitraum eines Jahres eine hervorragende Unfallstatistik vorweisen kann. Darüber hinaus muss sie sehr gute Ergebnisse bei unangekündigten Sicherheitsbegehungen und -zertifizierungen erzielen.


Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro- und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.