Media
rainbow
Donnerstag - 24. September 2015

GreenPack® Batteriemodul von Constin ist vielseitig einsetzbar

Maximale Mobilität mit neuer Universalbatterie

Covestro-Kunststoffe sind leichtgewichtig, flammgeschützt und leicht zu verarbeiten
more imagesdownload
Mit dem Lithium-Ionen-Akku GreenPack® hat die Berliner Constin GmbH ein universell einsetzbares Batteriemodul entwickelt, das für mobile und stationäre Anwendungen gleichermaßen geeignet ist. Das grüne Gehäuse des GreenPack® besteht aus dem flammgeschützten Polycarbonat-ABS-Blend Bayblend® FR3010 von Covestro, vormals Bayer MaterialScience, der Zellhalter aus dem Schwesterprodukt Bayblend® FR3040.

Mit dem Lithium-Ionen-Akku GreenPack® hat die Berliner Constin GmbH ein universell einsetzbares Batteriemodul entwickelt, das für mobile und stationäre Anwendungen gleichermaßen geeignet ist. Das Wechselakkusystem ist für einen reibungslosen Betrieb elektrischer Kabinenroller, Mofas, Fahrräder und Roller, von Industriestaubsaugern und Rasenmähern sowie zusätzlich als Hausstrom- und Solarstromspeicher konzipiert.

Covestro, vormals Bayer MaterialScience, hat frühzeitig die Bedeutung der Elektromobilität für die ressourcenschonende und klimaschützende Fortbewegung erkannt und unterstützte seinen Entwicklungspartner bei der Materialauswahl, der Farbentwicklung und der Verarbeitung. Constin hat sich auf Design, Entwicklung und Konstruktion sowie die Produktion von innovativen Anwendungen spezialisiert. Der Vertrieb der GreenPack Akkus erfolgt über die eigens dafür gegründete GreenPack GmbH, www.greenpack.de.

Wirtschaftliche Herstellung
Das grüne Gehäuse des GreenPack® besteht aus dem flammgeschützten Polycarbonat-ABS-Blend Bayblend® FR3010, der Zellhalter aus dem Schwesterprodukt Bayblend® FR3040. „Die Produkte zeichnen sich durch gute Duktilität und Fließfähigkeit aus und lassen sich schnell und wirtschaftlich verarbeiten“, sagt Dr. Constantin Schwecke, Covestro-Experte für Polycarbonat-Anwendungen im Bereich Elektromobilität. Dank der robusten Kunststoffe können die Akkus schnell und sicher ausgetauscht werden.

Die flammgeschützten Typen erreichen bei einer Wandstärke von 1,5 Millimetern beim Flammschutztest der Underwriters Laboratories (UL) die hohe Kategorie UL 94V V-0. Bayblend® FR3040 erreicht diese Kategorie sogar bei 0,75 Millimetern. „Erste GreenPack® Batteriemodule werden zurzeit getestet“, sagt Hans Constin, Geschäftsführer bei Constin. „Wir erwarten die Markteinführung im Laufe der kommenden vier Monate. Muster sind für interessierte Kunden verfügbar.“

Ein Elektroroller als Lastentaxi
Eine besondere Erfindung von Designer Hans Constin ist das kickTrike. Mit diesem kleinen Elektroroller auf drei Rädern kommt man bequem durch den Stadtverkehr und kann dabei noch den Wochenendeinkauf, zwei Getränkekisten oder ein Kind mitnehmen, wie der Erfinder in einem Video demonstriert (www.kicktrike.com). Auch hier sorgt das GreenPack® Batteriemodul für die Stromversorgung: der geladene Lithium-Ionen-Akku reicht für eine Strecke von rund 50 Kilometern. Für den Fall der Fälle ist Platz für ein Ersatzmodul, dann kommt man sicher an.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 11,7 Milliarden Euro im Jahr 2014 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Die Covestro-Gruppe produziert an 30 Standorten rund um den Globus und beschäftigte Ende 2014 rund 14.200 Mitarbeiter. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, ist ein Unternehmen des Bayer-Konzerns.

Diese Presse-Information steht auf dem Presseserver von Covestro unter www.covestro.com zum Download bereit. Dort können Sie auch Bildmaterial herunterladen. Bitte beachten Sie die Quellenangabe.
Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com, www.constin.de, www.greenpack.de und www.kicktrike.de.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro Deutschland AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.