Media
rainbow
Mittwoch - 7. Oktober 2015

Moody’s erteilt Bonitätsnote Baa2 mit stabilem Ausblick

Erstes Rating für Covestro

Polymer-Hersteller im Investment-Grade-Bereich

Eine erste Bonitätsbewertung der Covestro AG bestätigt die Kreditwürdigkeit des Unternehmens am internationalen Kapitalmarkt. Einen Tag nach seinem Börsenstart erhielt der Polymer-Hersteller am Mittwoch von der Agentur Moody’s Investors Service in London ein Rating der Kategorie Baa2 mit stabilem Ausblick. Damit liegt Covestro im sogenannten Investment-Grade-Bereich.

„Wir freuen uns sehr, dass mit der Bewertung von Moody’s unser angestrebtes solides Investment-Grade-Rating erreicht wird“, erklärte Covestro Finanzvorstand Frank H. Lutz. „Das Rating reflektiert unsere solide Bilanzstruktur und schafft damit eine gute Voraussetzung für unsere Unternehmensfinanzierung.“
Covestro – vormals Bayer MaterialScience – ist seit dem 1. September 2015 ein rechtlich und wirtschaftlich eigenständiges Unternehmen. Seine Aktien sind seit Dienstag im regulierten Marktsegment (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Der Streubesitz beläuft sich auf rund 31 Prozent, die restlichen Anteile liegen bei der Bayer AG als bisherigem Alleineigentümer.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 11,7 Milliarden Euro im Jahr 2014 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwen-dung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikel-industrie. Die Covestro-Gruppe produziert an 30 Standorten rund um den Globus und beschäftigte Ende 2014 rund 14.200 Mitarbeiter. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, ist ein Unternehmen des Bayer-Konzerns.


Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro Deutschland AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.