Media
rainbow
Dienstag - 5. April 2016

Dauerhafter Halt, natürliches Aussehen

Covestro führt neues Hairstyling-Polymer ein
more imagesdownload
Das neue haarfestigende Polymer Baycusan® C 1010 hält die Frisur in Form, ohne dass die Ästhetik leidet – auch bei besonders feuchtem oder trockenem Klima. Die Styling-Produkte verleihen dem Haar ein natürliches Aussehen und ein angenehmes Haargefühl.

Trendige und zeitgemäße Frisuren runden in der heutigen Zeit ein gepflegtes Erscheinungsbild ab. Durch das Styling soll das Haar einen starken und dauerhaften Halt bekommen und sich gleichzeitig natürlich anfühlen. Was sich zunächst wie ein Widerspruch anhört, wird mit der Entwicklung des neuen haarfestigenden Polymers Baycusan® C 1010 Wirklichkeit. Covestro wird es auf der in-cosmetics Fachmesse in Paris vom 12. bis 14. April 2016 am Stand Nr. E55 vorstellen.

Die Polyurethan-Dispersion wird in wässrigen Hairstyling-Formulierungen wie Wachsen, Lotionen, Creams und Schäumen eingesetzt. Das Polymer bildet einen flexiblen und elastischen Film um die Haarfaser und schützt das Haar bei allen Wetterbedingungen, ohne es zu verkleben. Gleichzeitig verleiht es der Frisur einen dauerhaften Halt und lässt sich rückstandslos auskämmen. Vor allem für chinesisches Haar ist „no flaking“ eines der wichtigsten Kriterien.

„Neben unsereren Multitalent-Rohstoffen Baycusan® C1001 und C 1008, die hauptsächlich für den Haarpflege-Bereich entwickelt worden sind, eröffnet das neue Produkt innovative Lösungen im Hairstyling-Bereich“, sagt Dr. Paula Rodrigues, Leiterin des Bereichs Kosmetik bei Covestro. Ferner ist der Rohstoff unter der Bezeichnung „Polyurethane-35“ in der Internationalen Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe (INCI) registriert und auch in China zugelassen.

Starker Halt bei jedem Wetter
Baycusan® C 1010 hält die Frisur in Form, ohne dass die Ästhetik leidet. Die Styling-Produkte verleihen dem Haar ein natürliches Aussehen. Bei Verwendung des neuen Polymers bleiben die hervorragenden Styling-Eigenschaften auch in sehr feuchter Luft oder in trockenem Klima erhalten.

Die Standardmethode für die Prüfung des Feuchtigkeitseinflusses ist die Messung des Lockenhaltevermögens (High Humidity Curl Retention). „Sowohl die übliche Prüfung von Haarsträhnen bei 65 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit als auch der verschärfte Test bei 90 Prozent relativer Feuchtigkeit hatten ein klares Ergebnis: Die Frisur bleibt lange in Form“, erläutert Dr. Sophie Viala, Leiterin Business Development für Kosmetik bei Covestro.

Covestro hat umfangreiche Tests durchgeführt, um den Halt auf chinesischen und kaukasischen Haaren nachzuweisen. Im Vergleich zu herkömmlichen Styling-Polymeren zeigt Baycusan® C 1010 einen vergleichbaren Halt verbunden mit einer herausragenden Flexibilität – beides erfüllt aktuelle Marktbedürfnisse. Der Anfangshalt, bestimmt mit Hilfe der Dreipunkt-Biegesteifigkeits-Methode, erreicht für Baycusan® C 1010 einen hohen Wert.

Innovative Formulierungen für die Haarpflege
Im vergangenen Jahr sorgten Produktinnovationen mit Baycusan® C 1008 für Furore im Haarpflege- und Haarstyling-Markt. Bereits eine zweiprozentige Zugabe genügt, um Haircare-Formulierungen einen dreifachen Nutzen aus „Protect – Repair – Style“ zu verleihen. Baycusan® C 1008 bildet nachweislich einen mikrofeinen und hochelastischen Film um das Haar, der es vor Haarbruch bewahrt. Außerdem zeichnet es sich durch eine überlegene Hitzeresistenz aus und schützt das Haar bis zu 270 Grad Celsius.
Ebenso effektiv schirmt dieses Polymer das Haar gegen Einwirkung von Feuchtigkeit ab und eignet sich somit hervorragend als Instrument zur Frizz Control; die Entstehung von krausem Haar wird nachweislich verhindert. Gleichzeitig ist es in der Lage, gespaltene Haarspitzen, also Spliss, wieder zu „kitten“. Und nicht zuletzt verleiht es natürlichen Glanz und flexiblen Halt.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 12,1 Milliarden Euro im Jahr 2015 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2015 rund 15.800 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com und http://www.cosmetics.covestro.com.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, welche die Covestro AG in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Covestro-Website www.covestro.com zur Verfügung. Covestro übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.