Media
rainbow
Donnerstag - 19. Mai 2016

Werkstoffhersteller erzielt weiteren Erfolg an den Aktienmärkten

Covestro wird in MSCI-Index aufgenommen

Der Werkstoffhersteller Covestro gehört in Kürze einem weiteren bedeutenden Aktienindex an: Zum 31. Mai nach Börsenschluss wird das Unternehmen in den MSCI Global Standard Germany aufgenommen. Die seit Oktober 2015 börsennotierte Covestro ist bereits im MDAX und im STOXX Europe 600 vertreten.

„Die Ankündigung von MSCI freut uns sehr und zeigt das anhaltend große Interesse der Investoren an unserer Aktie“, sagt Covestro-Finanzvorstand Frank H. Lutz. „Der geplante Schritt ist von großer globaler Bedeutung für eine Vielzahl von Aktienfonds, welche die MSCI-Indizes abbilden. Damit wird die Covestro-Aktie an den weltweiten Finanzmärkten noch stärker wahrgenommen.“

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 12,1 Mrd. Euro im Jahr 2015 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigte Ende des ersten Quartals 2016 rund 15.700 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, welche die Covestro AG in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Covestro-Website www.covestro.com zur Verfügung. Covestro übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.