Media
rainbow
Dienstag - 10. November 2015

Neue Partnerschaft mit INSQIN®

Covestro und ISOTEX vereinbaren Programm zum Einsatz wässriger PU-Technologie in Textilien

Covestro und ISOTEX Engineering, ein Unternehmen der SANTEX GROUP, haben ein Programm zur Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Polyurethan-Synthetics, technische Textilien, Folien und Schäume auf Basis der wässrigen INSQIN® Polyurethan-Technologie vereinbart.

Beide Unternehmen wollen gemeinsam umweltverträgliche Komplettlösungen für polyurethan-beschichtete Textilien entwickeln und auf den Markt bringen und damit entsprechende Wünsche der Sportartikel-, Mode- und Automobilindustrie erfüllen.

Bei Nutzung der INSQIN® Technologie erfüllen Produktionsanlagen von ISOTEX höchste Produktionsstandards. Das gilt vor allem für die neue Linie von Maschinen, auf denen wässrige Polyurethan-Synthetikmaterialien und andere beschichtete Textilien hergestellt werden und in deren Entwicklung Prozesstechnik-Innovationen von ISOTEX eingeflossen sind.

„Für unsere Industrie ist die kontinuierliche Investition in Textilmaschinentechnologie genauso wichtig wie chemische Innovationen“, sagt Nicholas Smith, globaler Leiter Textilbeschichtung bei Covestro. „Deshalb freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit ISOTEX.“

Stefano Gallucci, Vorstandsvorsitzender von ISOTEX Engineering und der Santex Group ergänzt: „Aus unserer Sicht sind wässrige Produkte die Zukunft. Nach mehrjährigen Entwicklungen sind Prozesstechnik und Chemie nun einsatzbereit. Wir begrüßen die neue Partnerschaft und freuen uns auf die globale Kooperation mit unseren Kunden, um sie bei dieser neuen Marktchance zu unterstützen.“

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 11,8 Milliarden Euro im Jahr 2014 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende September 2015 rund 15.700 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Über ISOTEX:
ISOTEX Engineering (www.isotexengineering.com), ein Unternehmen der SANTEX Group, ist spezialisiert auf Technologien für die Herstellung von technischen Textilien und Composites. Das Unternehmen wurde 1957 gegründet, hat weltweit mehr als 1.500 Kunden und ist auf Innovationen und Kundendienstleistungen fokussiert.

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.