Media
rainbow
Mittwoch - 18. November 2015

Covestro erhält Nachhaltigkeitspreis von Henkel

Langjährige Partnerschaft bei Industrieklebstoffen
more imagesdownload
Der Sustainability Award 2015 von Henkel hat eine zeitlos schöne Form.

Covestro, vormals Bayer MaterialScience, hat einen Nachhaltigkeitspreis 2015 von Henkel Adhesive Technologies erhalten. In jedem Jahr zeichnet der Geschäftsbereich von Henkel damit strategische Partner aus, die im Hinblick auf die allgemeine Lieferantenleistung, Innovation und Nachhaltigkeit einen erstklassigen Service bieten. Covestro erhielt den Preis in der Kategorie „Supplier Sustainability“, in Anerkennung seines langjährigen Engagements zur Steigerung des nachhaltigen Produktportfolios von Henkel sowie für herausragende Beiträge zur Lebenszyklusanalyse.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung, die unser Engagement als umweltbewusstes und sozial verantwortliches Unternehmen unterstreicht“, kommentierte Michael Hellemann Soerensen, Leiter Commercial Operations im Geschäftsbereich Lacke, Klebstoffe, Spezialitäten von Covestro für die Regionen Europa, Nahost, Afrika und Lateinamerika. „Der Preis ist zugleich das Ergebnis einer langjährigen und strategischen Partnerschaft unserer beiden Unternehmen.“

Covestro will mit nachhaltigen Produkten und Prozessen das Leben der Menschen verbessern, Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren und „die Welt ein Stück lebenswerter machen“. Dazu verfolgt das Unternehmen einen ganzheitlichen Ansatz, der neben ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung auch die Schaffung von Werten einschließt.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 11,8 Milliarden Euro im Jahr 2014 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende September 2015 rund 15.700 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.