Media
rainbow
Donnerstag - 7. Januar 2016

Covestro: Premiere auf der Kosmetikmesse Cosmetagora in Paris

Wegbereiter für Schönheit

Neue Filmbildner für Haarpflege, Sonnenschutz und dekorative Kosmetik
more imagesdownload
Unter dem Motto „Beauty made possible“ tritt Covestro zum ersten Mal auf der Kosmetikmesse Cosmetagora in Paris auf. Polyurethan-Produkte der Marke Baycusan® haben sich als multifunktionale Rohstoffe für die Kosmetikindustrie etabliert – als „The Beauty Enabler“.

„Beauty made possible“ – unter diesem Motto feiert Covestro seine Premiere auf der Kosmetikmesse Cosmetagora am 12. und 13. Januar 2016 in Paris. Polyurethan-Produkte der Marke Baycusan® haben sich als multifunktionale Rohstoffe für die Kosmetikindustrie etabliert – als „The Beauty Enabler“. Sie sind innovativ, nachhaltig und vielseitig und ermöglichen viele neue Anwendungen. Als multifunktionale Rohstoffe werden sie in kosmetischen Formulierungen für Hautpflege- und Sonnenschutzmittel, Haarpflege und dekorative Kosmetik eingesetzt.

Dr. Paula Rodrigues, Leiterin des Bereichs Kosmetik bei Covestro, bringt es auf den Punkt: „Unsere Filmbildner ermöglichen einen natürlichen Look, samtige Haut und glänzendes Haar.“ Sie fügt hinzu: „Sie erfüllen damit genau die Anforderungen, die an heutige Kosmetikprodukte gestellt werden, und befähigen unsere Kunden, sich auf wachsende und wechselnde Marktbedingungen einzustellen.“

Neues Polymer für transparenten Sonnenschutz und innovative Texturen
Hochwirksame Sonnenkosmetik, die ein angenehmes Hautgefühl vermittelt, ist mehr denn je gefragt. Verbraucher verlangen vor allem nach transparenten Sonnenschutzprodukten wie Sprays und Gelen, da sich diese leichter als Sonnenmilch auf der Haut verteilen lassen und dort einen unsichtbaren, aber effektiven Film bilden. Mit dem neuen ethanol-basierten Polyurethan-Filmbildner Baycusan® C 2000 hat Covestro genau das richtige Produkt für diese Anforderungen entwickelt.

Schon eine geringe Zugabe des Rohstoffs zu Sonnenschutzformulierungen führte bei in-vivo-Tests zu einer deutlichen Erhöhung des Lichtschutzfaktors, also zu SPF-Boosting. Verbraucher profitieren zudem von der hohen Wasserfestigkeit der Sonnenkosmetik, die auch bei wiederholten Sprüngen ins kühle Nass erhalten bleibt. Die Formulierungen ziehen schnell ein, hinterlassen ein fabelhaftes Hautgefühl und können vor allem auf nasser Haut appliziert werden.

Baycusan® C 2000 lässt sich leicht in Sonnengele, Aerosol-Sprays und Sonnenöle einarbeiten und ist mit gängigen UV-Schutzmitteln kompatibel. Anders als bei Verwendung anderer Filmbildner spart der Hersteller dabei Zeit, Energie und Kosten, da er die Produkte weder erwärmen noch neutralisieren muss.

Für eine natürliche Ausstrahlung
Das Produkt Baycusan® C 1004 ist ideal geeignet für neuartige Grundierungen. Es verleiht dauerhafte Haltbarkeit und Deckkraft und sorgt für ein schönes und natürliches Hautgefühl. Das Produkt mit dem „INCI“-Namen (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients) „Polyurethane-35“ ist jetzt auch für den chinesischen Markt zugelassen und ermöglicht die Entwicklung von globalen Formulierungen.

In Haarpflege- und Haarstyling-Produkten erweist sich Baycusan® C 1008 als wahrer Tausendsassa. Es bildet einen hochelastischen Film um jedes Haar und schützt es zuverlässig vor Hitze und Feuchtigkeit. Er verleiht dem Haar einen flexiblen Halt und eignet sich hervorragend als Instrument zur Frizz Control; die Entstehung von krausem Haar wird nachweislich verhindert. Gleichzeitig ist es in der Lage, gespaltene Haarspitzen, also Spliss, wieder zu „kitten“. Hairpflege-Formulierungen können also einen dreifachen Nutzen aus „Protect – Repair – Style“ ziehen.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 11,8 Milliarden Euro im Jahr 2014 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende September 2015 rund 15.700 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, welche die Covestro AG und die Bayer AG in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf der Covestro-Website www.covestro.com sowie auf der Bayer-Website www.bayer.de zur Verfügung. Covestro und Bayer übernehmen keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.